Die schönen Dinge Fotos Media

FUJI Instax mini 70

Zu meinen Vorsätzen 2017 gehört auch wieder mehr Fotos zu machen. Und das nicht unbedingt nur digital. Denn irgendwie hingen die Bilder bei mir dann dennoch nur auf irgendwelchen Speicherkarten und Festplatten rum. Ich möchte auch endlich wieder mehr Fotos in der Hand halten, sie ausdrucken und in Fotoalben (hoffentlich) verewigen.

Am einfachsten diesen Vorsatz einzuhalten ist es mit einer Instant-Kamera. Kaum habe ich das Foto gemacht, halte ich es schon in den Händen. Ich war schon lange Fan der FUJI Instax mini 8, die bisher an meiner Seite war, aber nachdem auf der Fotokina 2016 die neue FUJI Instax mini 70-Reihe vorgestellt wurde, war ich vom neuen Design hin und weg – und es gibt sogar ein goldenes Model! Das Christkind erhörte meinen Wunsch und lag mir diese unter den Weihnachtsbaum. Und seit her habe ich wohl schon mehr Fotos verknippst als 2016 insgesamt.

Ich will mehr kostbare Momente einfangen. Mit den Freunden, der Familie oder dem Liebsten. Weihnachten und Silvester gaben mir direkt viele Möglichkeiten dafür und ich freu mich schon auf die anstehenden Geburtstage (hint: ich habe auch nächsten Monat im Februar Geburtstag~). Auch für unterwegs finde ich die FUJI Instax einfach angenehmer. Sie ist kompakt und man kann sie leicht mitnehmen und es ist doch auch mal schön, wenn man das Handy wirklich den kompletten Abend in der Tasche lassen kann und es nicht rausholen muss für ein Foto und dann doch noch schnell die Nachrichten checkt. Analog, baby!

Hier geht es zur FUJI Instax mini 8 auf Amazon (ab 65,99 Euro).

Was mir direkt ins Auge fällt: die Aufnahmen der mini 70 gefallen mir deutlich besser als die der 8. Auch das Handling der Kamera ist aufgrund des neuen Gehäuses deutlich angenehmer. Besonders für Selfies mit den Freunden. Praktischerweise ist nun direkt ein kleiner Spiegel neben der Linse eingebaut, um das Bild so überprüfen zu können und nicht nachher ein abgeschnittenes Foto in der Hand zu halten (denn die Filme sind ja schließlich begrenzt). Für die mini 8 konnte man so einen Spiegel nachträglich kaufen und anbringen, mir ist er aber oft genug von der Kamera abgefallen und in meiner Tasche verloren gegangen.

Hier geht es zur FUJI Instax mini 70 auf Amazon (ab 108,23 Euro).

Wer das Risiko eines missglückten Fotos weiter einschränken möchte (schließlich sind die Filme mit ca. 1 Euro pro Bild nicht gerade günstig), für den ist vielleicht der Fujifilm Instax Share Printer eine Alternative. Mit dem mobilen Drucker können vorher gecheckte (und vielleicht ja auch retuschierte) Fotos vom Handy ganz einfach an das Gerät gesendet werden, welches dann auf die üblichen Instax-Fotos sofort druckt. Auf jeden Fall auch noch ganz oben auf meiner Wunschliste und vielleicht notiert sich das Christkind jetzt schon diesen Wunsch.

Hier geht es zum Fujifilm Instax Share SP-2 Printer auf Amazon (für 199 Euro).

Die angegebenen Links sind allesamt Ref-Links und führen zu keinen Extrakosten für den Käufer, jedoch unterstützen sie mich ein klein wenig in dem, was ich mache, daher freue ich mich, wenn ihr diese nutzen würdet, solltet ihr euch für einen Kauf entscheiden. Vielen Dank. <3 

Related Post

3 Kommentare

  1. Spätestens seit Silvester hast du mich auch total angefixt damit! Ich liebäugel auch schon länger mit der Instax 8 aber muss sagen, dass mir die 70 sogar noch besser gefällt :’) allein optisch. Aber da ich zu pleite bin, aber auch gern auf dem Analog Zug fahren würde, werd ich mir vermutlich nur nen neuen Film für meine uralt Analog-Kamera holen..

  2. Oh, das kenne ich 😀 Ich habe seit einer Weile die Instax 90, auch wenn ich in letzter Zeit nicht so viele Bilder gemacht habe, wie ich das eigentlich gerne würde, aber ich mag das Gefühl, ab und zu analog zu fotografieren statt immer nur mit der großen Digitalkamera oder dem Handy. Für mich ist es meistens mehr Gag/Schnappschuss zur Erinnerung als “ernsthafte” Bilder, aber auch oder gerade dafür liebe ich Polaroids. 🙂 Und Filme würde ich am Ende dann wohl doch nicht entwickeln lassen oder es schlicht vergessen^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.